Mittwoch, 13. Juni 2012

BÄRBEL!!!

Während ich hier über die Vögel und Sommerzeit sinniere
ist bei den Schnecken echt Alarm angesagt.

Menno, dabei fing alles sooo schön an:


Ella scheint gerade ein Gelege in den Erdhaufen zu wühlen (gerade sah sie noch konzentrierter aus :o):
2 Hörner waren aufgerichtet und nach hinten gebogen ähnlich einer Ziege)

Während Hilde und Bruno genüsslich frühstückten...


.. und Emma und Helga sich gemeinsam zum Frühsport verabredet hatten..


.. und dann das! BÄRBEL!!!
Bitte laß sie es nicht schaffen, meine Konstruktion doch zu überwinden!!!
BITTE!!


...
..und wär dabei fast auf KIKI getreten!


Mist!! 
doch nicht ausbruchsicher...*jaul*

davon kein Beweisfoto. 
Sowas will ich niiiie wieder sehen!



P.S.: Bärbel hat sichs überlegt. Sie ist wieder umgedreht.
"kluge Bärbel!"

Kommentare:

  1. Ach, Du schreibst so süß über die lieben Schneckchen, dass ich doch nun anfange sie zu lieben!
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Die lieben Schnecken?
    Hm.
    Naja.
    Wer Salat im Garten hat und der Garten nahe der Obstwiese ist und die Obstwiese nah am freien Feld und dieses wiederum am Wald - der findet die Schnecken nicht so lieb....

    Siggi (schneckengeplagt)

    AntwortenLöschen
  3. Och Siggi..

    Das merkwürdige ist, daß meine garkeinen Salat mögen. Möhren und Gurke schon, aber Salat... ?!
    Also ich rede von Weinbergschnecken. Nacktschnecken sind dagegen wirklich ein Gärtnerschreck!

    AntwortenLöschen
  4. bei mir sind auch sooo viel schnecken!!! und absolut monsterschnecken dabei, lach!!! alles liebe

    AntwortenLöschen