Sonntag, 16. Dezember 2012

Besinnliche Weihnachtszeit??



Dieses Jahr stellt sich mir die Frage, was heißt hier bei mir eigentlich besinnlich?
Also ich will ja nicht alles auf die Jobs schieben - sicher liegt es auch ein klitzekleines bißchen an mir - aber Besinnliches kann ich gerade gar nicht finden: weder  in mir .. noch in unseren 4 Wänden.
Dabei sehe ich soviele schöne Fotos auf Euren Blogs, mit herrlich weihnachtlicher Deko in aufgeräumten Wohnungen.
Ich frag mich immer wo da wohl die Ecken für kein-Platz-für-vorgesehen Dinge sind.
Also hier siehts aus.. als hätte irgendjemand schon seit langem vergessen etwas wegzuräumen. Dabei hatte ich doch aufgeräumt - für die Weihnachtsdeko, damits hier schön besinnlich wird.
Im Moment ists eher vonsinnlich.
Und das "lich" würde ich auch gleich streichen!!
Verniedlichungen bringen an dieser Stelle garnichts!
Gerade habe ich mal Oma Gugel befragt, was man denn statt dessen für ein Wort nehmen kann..
Wißt Ihr welches gerade paßt?:  VERSUNKEN!!
Is doch Mist, wenn man nur einen Tag in der Woche wirklich frei hat und den dann eigentlich damit verbringen muß, sich selbst hinterherzuräumen. Nein, das kann ich streichen. Mit der Zeit hat das ehrlich gesagt nichts zu tun.. leider..
Schuld sind eigentlich meine Eltern. Hätten die sich 1970 eine andere Jahreszeit ausgesucht, um neue Wohnzimmermöbel zu kaufen wär ich kein Zwilling geworden sondern irgendein Sternzeichen, welches etwas strukturierter Ordnung halten kann. Steinböcke sollen glaub ich alles prima im Griff haben. Obwohl.. dann hätte ich ja immer im Winter Geburtstag. Hmmm...

(Mein anderes Ich sitzt übrigens gerade in meinem Nacken und flüstert " räum doch einfach auf statt hier zu bloggen!" - aber als Zwilling kann ich das gerade herrlich mit "machs doch selber" beantworten! *kicher*)

So, mal sehen, wann sich einer der beiden nun durchringt. Ich sollte den beiden gleich mal eine Supervision anbieten. Vielleicht räumen sie dann ja zusammen auf.

Wollt Ihr mal meine spar-tanische Weihnachtsdekosehen?
Bitteschön:

..blauer Bock an Weihnachtsglöckchen..
liebevoll in mühsamer Kleinstarbeit dekoriert
ein Blechstern, der das Thema Glocke aufgreift und somit die Gesamtkomposition aus dem Haus abrundet
Ein Anruf bei Frau Holle bei der ständig besetzt war. Aber für die Vögel hab ichs gerne gemacht!
 So Ihr Lieben, nun möchte ich mich mal bei Euch allen da draußen bedanken, daß Ihr bei mir mitlest. Und das spannende ist immer wieder, woher Ihr alle kommt. Aus der ganzen Welt!! Und immer, wenn ich die Statistik betrachte lasse ich meine Gedanken schweifen - nach West und Ost, in den Süden und Norden.
Seht Euch das mal an: 
Die Statistik, seitdem es diesen Blog gibt:

Ich wünsche Euch allen ein wunderschönlich versunkene Weihnachtszeit!!
Ich werde in den Norden fahren, zu meiner Familie.
Dort ists bestimmt besinnlich..

nun aber erstmal zur Supervision
Eure Elvira
 ..und Trude..






Kommentare:

  1. Super Deko hast du da! Weihnachtlich. Ja.
    Brauchst du auch nicht so viel wegzuräumen hinterher. Ganz schlau gemacht!

    Ah, du bist auch Zwilling.
    Ich kenne das, mir sitzt der böse Zwilling immer auf der Schulter und flüstert mir so Sachen ein wie : "Lass das mal mit dem Aufräumen, wird eh wieder dreckig" oder " Deorieren, für was? Musst du dann wieder wegräumen.." oder " ach was, so ein paar Mars und Mozartkugeln, davon wird man nicht dick"...hach jaaaaa....

    Wie kommt das denn mit den vielen seitenaufrufen aus USA und Russland? Hast du so interessante Posttitel? Hm, muss ich doch mal gucken.
    Ich wünsch dir trotz vorsinnlich und unsinnlich eine
    schöne Zeit. Besinnlich ist sie ja schon, besonnen hast du dich doch, oder?

    Siggi
    auf die Tasten kloppen geht auch mit schweigendem Lämmerhandschutz, ;)))

    AntwortenLöschen
  2. Das Ulkige ist: Ich sehe auch ständig Traumfotos und frage mich, wie diese perfekten Dekorateure wohl leben....
    Dann sehe ich meine Fotos und fluche über das Haus, das Equipment und meine Unfähigkeit alles so schön in Szene zu setzen.
    Als dritte Variante sehe ich Deine Bilder (Lichtmangel!) und weiss im Gegenzug, wie es bei Dir wirklich aussieht.
    Was mir das sagt: Was nützt der schöne Schein, wenn es nur heimelig auussieht, aber nicht heimelig ist?
    Du wohnst in einem absoluten Traumhaus, und wer es einmal live gesehen hat, der denkt sich das Licht und die Inszenierung einfach dazu.

    Bei Dir ist es schön! Basta und Bussi-Bär(bel)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elvira,
    hab grad jetzt diesen Post gefunden und musste herzlich lachen. Das kommt mr alles so bekann vor. Ich gehe zwar nicht arbeiten, hab also nix, wohin ich meine Unsortiertheit schicken kann - und bei mir siehts ähnlich aus oder sah es ähnlich aus. Ich denke auch oft, wenn ich bei anderen zu Besuch bin "Menschenskinder, wie pikobello, wie ordentlich" und hab dann mein Gewusel im Kopf - aber egal. Es ist wie es ist und es ist gut so. Deine Deko ist göttlich. Ich hatte einen kleinen Krämerkaufmannsladen aus dem Schapp geholt, gebastelt vor Jahren von der Enkeltochter, mt ner Verkäuferin drin, ein paar Knöpfen als Verkaufsartikel und gut. Ein bisschen ramponiert das Ding, aber egal. Weihnachten ist Weihnachten. Deine Vogelhausdeko ist doch wunderschön. Und der Rest auch. Ich seh grad - Israel war bei mir noch nicht dabei und lettland auch nicht...
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Und? Die Weihnachtsdeko schon weggeräumt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, alles feddisch im Karton... nu is wieder besinnlich normal...

      Löschen